Community

Kreativer Abschluss an der Institutskonferenz

Gabriel Imthurn|7. September 2020

Wäre es möglich, einen musikalischen Abschluss für die Institutskonferenz zu machen? – Ja. – Hier die Anleitung.

Ziel

Die Teilnehmenden der Institutskonferenz tragen zu einem musikalischen Stimmungsbild für den Abschluss bei.

Von Gabriele Noppeney & Gabriel Imthurn

Aufgabe

  1. Überlege dir spontan ein kurzes, pointiertes Statement zum Thema der Institutskonferenz. Es kann auch nur ein Ausruf oder etwas Lautmalerisches sein. Zum Beispiel: 
    • digitale PH, o ja!
    • zoom, zoom, zoom, boom
    • Home, sweet home office! Ist Work-Life- noch in Balance?
  2. Sprich das Statement rhythmisch zum Soundtrack, experimentiere ein wenig, bis es dir gefällt. Sprich klar und deutlich, übertreibe Rhythmus und Betonung leicht.
  3. Für die Aufnahme gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Folge einer dieser Möglichkeiten.

Anleitung für die Teilnahme

Variante 1: Sprachnachricht mit Smartphone

  • Starte auf dem Computer das Playback oben. Benütze dazu einen Kopfhörer, damit die Sprachnachricht auf dem Smartphone ohne Playback aufgenommen wird.
  • Erstelle eine Sprachnachricht, synchron zum Track und schicke sie an Gabriel:
    • Mit einem Apple-Gerät kann direkt in den Nachrichten eine Sprachnachricht aufgenommen werden.
    • Mit allen Geräten kann per Whatsapp.
    • In anderen Apps (Android: Diktiergerät/iOs: Sprachmemos) aufgenommene Sprachnachrichten können per Mail an Gabriel geschickt werden: gabriel.imthurn@fhnw.ch.
  • Diktiergeräte im Google Play-Store: https://play.google.com/store/search?q=diktierger%C3%B6t&gl=CH

Variante 2: Aufnahme direkt in der Session von Band-Lab

  • Browser Chrome oder Edge sind zwingend notwendig. Browser starten.
  • Login erstellen: direkt über Google-Konto oder Facebook, oder mit eigenen Zugangsdaten
  • Der Link an dieser Stelle ist aufgehoben. Neu kann statt einer Mitarbeit das ganze Projekt kopiert und weiterbearbeitet werden, dies mit einer Gabelung (Fork).
  • An Live-Session teilnehmen: oben rechts JOIN klicken
    • Achtung: Zuerst eigene Spur erstellen, und nur auf diese Spur aufnehmen. Die Aufnahme sollte mit Kopfhörer erstellt werden, damit das Playback nicht ebenfalls auf der Aufnahme ist.
    • Mit der Maus auf die eigene Spur klicken, um sie zu aktivieren.
    • Wenn gewünscht, kann die eigene Aufnahme zeitlich platziert werden. Dazu muss der Cursor in der Timeline gerade unterhalb der Taktzahlen platziert werden.
    • Die Aufnahme mit dem roten Punkt starten, oder zuerst auf Play klicken und später zusätzlich den roten Punkt für die Aufnahme.
  • Wenn es nicht klappt, zu Variante 1 wechseln.
  • Session verlassen und abwarten, was entsteht.

Musik: Das Musikstück

Als Grundlage dient ein Vokales Playback, auf welches die Beiträge der Teilnehmenden kreativ aufgeschichtet und verteilt werden.

Tool: Bandlab

Neben musikalischen Anwendungen lässt sich das Tool auch für Sprachaufnahmen, wie z.B. Hörspiele gut zu verwenden und kann kollaborativ (asynchron und synchron) benützt werden. Eine kompositorische Aufgabenstellung wird im folgenden Blog-Beitrag beschrieben.

Gabriele Noppeney

Dozentin für Musikpädagogik

Adresse:

Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch

Gabriel Imthurn

Leiter der Professur a.i.

Adresse:

Bahnhofstrasse 6
5210 Windisch

Folgen Sie uns auf Twitter @musikisekphfhnw oder melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Kreativer Abschluss an der Institutskonferenz

Neuer Kommentar

#MusikunterrichtTrotzCorona

«phkultur digital» presents: Students in Concert – Corona Special Edition

Students in Concert auf digitale Weise. Leider können wir wegen der aktuellen Situation kein Konzert vor Ort an der FHNW realisieren, aber wir haben eine andere Idee…

#MusikunterrichtTrotzCorona

Strates (Christophe Schiess) – kollaboratives Komponieren mit Bandlab.com

Komponieren - am Laptop - eigene Klangschichten entwickeln. Mit bandlab.com und der Kompositionsaufgabe von Christophe Schiess eine Kollaboration starten.

Alle News und Events
×