www.basischeckstimme.ch

Basischeck Stimme – Version 1

Gabriel Imthurn|8. Januar 2020

Ausgehend von der Idee, dass auch Singunterricht individualisiert werden könnte, wurde einer erste Version des Basischeck Stimme entwickelt.

Die erste Form des Tests wurde in verschiedenen Klassen durchgeführt. Die Auswertung ergab, dass eine Anwendung des Tests auf die gesamte Klasse nicht effektiv war, da viele Schüler kaum Anomalien aufwiesen und es an einer gemeinsamen Sprache und dem notwendigen Know-how unter den Lehrpersonen fehlte, was eine Überarbeitung des Konzepts unvermeidlich machte.

Basischeck Stimme - Version 1
Besuchen Sie die Webseite des Basischeck Stimme
Besuchen Sie die Webseite des Basischeck Stimme
zurück zu allen Beiträgen

Kommentare

Keine Kommentare erfasst zu Basischeck Stimme – Version 1

Neuer Kommentar

Didaktik der Musik

Bilingualer Musikunterricht: Es scheiden sich die Geister …

Die einen schwören auf bilingualen Unterricht und Immersion, die anderen sagen, das Projekt Bilingualer Unterricht sei gut gemeint, aber in der Praxis gescheitert. Nun liegt erstmals für den deutschsprachigen Markt ein Studienbuch und Lehrmittel für bilingualen Musikunterricht vor. Warum jetzt auch noch Musikunterricht auf Englisch?

Fachdidaktik

Vorstellungen von Musiklehrpersonen der Sekundarstufe 1 zur individuellen Förderung und Beurteilung des Singens

Neben Lehrpersonen, welche aus vermeintlich pädagogischen Überlegungen den Stimmbruch nicht thematisieren, um keine Scham zu erzeugen, führen andere Betroffene mit viel Beziehungsarbeit durch diese Phase. Im Gegensatz dazu nehmen weitere Lehrpersonen nur fehlende Motivation zur Kenntnis und kapitulieren.

Alle News und Events
×